M O T I V O R I E N T I E R T E P E R S O N A L - U N D U N T E R N E R H M E N S E N T W I C K L U N G
M O T I V O R I E N T I E R T E    P E R S O N A L -    U N D    U N T E R N E R H M E N S E N T W I C K L U N G

Der Ansatz

Ihr Zugang zum Unbewussten: Tiefenpsychologische Motiverkennung. Erfolgreicher Handeln durch gesteigerte Selbst- und Fremdwahrnehmung.

"Alles, das uns an anderen irritiert, kann uns zu einem besseren Selbstverständnis führen."

 

Carl Gustav Jung (1875 - 1961)

Schweizer Psychiater und Begründer

der analytischen Psychologie

Sicherlich kennen Sie es auch: Ähnliche Situationen oder Menschen begegnen uns im Laufe unseres Lebens immer wieder. Zufall?

 

Sie ärgern sich häufig über ganz bestimmte Eigenschaften bei Menschen. Der überehrgeizige Kollege. Die zickige Verkäuferin. Der unaufmerksame Partner. Aber warum regen wir uns über Dinge auf, die unsere Umwelt total kalt lassen? Warum bleibt der eine in der Situation gelassen, während der andere sich furchtbar echauffiert?

 

Die simple Antwort: Weil jeder von uns auf andere Dinge resonant ist. Der eine reagiert sehr stark auf Ungerechtigkeiten, der nächste auf Disharmonie, der andere auf Egoismus. Oft ist uns gar nicht bewusst, auf welche Prinzipien oder Werte wir resonant sind - oder eben auch nicht.

 

Aus Unwissen regen wir uns immer wieder über das selbe Prinzip auf, das sich in unterschiedlichen Erscheinungsformen und Situationen äußert.

 

Wir erkennen das zu Grunde liegende Prinzip nicht, da es uns in unserem Unbewussten steuert. Häufig wollen wir es nicht erkennen, verdrängen. Und schon projizieren wir auf unser Umfeld. Schuld haben dann immer die anderen.

 

Ein Teufelskreis.

 

Wie kann es uns gelingen, diesen Teufelskreis zu durchbrechen? Zu verhindern, dass wir immer wieder die selben Konflikte austragen, häufig gestresst und getrieben sind? Irgendwie das Gefühl haben, gelebt zu werden anstatt zu leben?

 

Durch tiefenpsychologische Motiverkennung.

 

Durch die Auflösung unserer Projektionen, durch die Bewusstmachung der Glaubenssätze, Motive und archetypischen Verhaltensmuster, die unerkannt in uns schlummern und so viel Einfluß auf unser Denken und Handeln nehmen.

 

Die Hirnforschung geht aktuell davon aus, dass über 90 % unserer Entscheidungen unbewusst fallen. So werden bereits Hirnaktivitäten gemessen, bevor wir eine Entscheidung scheinbar bewusst fällen. Das Bewusstsein rechtfertigt demzufolge nachträglich die Entscheidung, die bereits zuvor getroffen wurde.

 

Bringen Sie Licht ins Dunkel. Durch die tiefenpsycholoigische Motiverkennung. Dem Königsweg für Führung, Vertrieb, Konfliktmanagement und Teambuilding.

 

Sie haben es selbst in der Hand. Ihr Selbst hat es in der Hand!

 

 

In 6 Schritten zum gezielten Einsatz Ihres individuellen Motivprofils

FührungsKraft

Mit der A5-Philosophie den eigenen Selbstwert steigern und in Führungsverantwortung gewinnbringend leben.

VertriebsErfolg

Wir wecken die Leidenschaft!

Lernen Sie den innovative Erfolgsansatz für Ihren Vertrieb kennen.

TeamEffizienz

Jetzt kostenlos den neuen Motivtest ausfüllen und erfahren, wo die Stärken von Ihnen und Ihrem Team liegen!

Video

Wie die tiefenpsychologische Motiverkennung funktioniert:

Motivprofiling in 3 Minuten

 

 

 

 

 

Mitglied in der Internationalen Gesellschaft für Tiefenpsychologie e.V. (IGT)

Mitglied im Deutschen Fachverband Coaching (DFC)

Kontakt

Sie erreichen mich unter:

 

+49 175 49 44 633

hb@das-kulturbuero.de

 

Nutzen Sie auch gerne das Kontaktformular.

Holger Braack unterstützt:

Kindernothilfe e.V.

Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Holger Braack